Donnerstag, 25. April 2013

Home-Deko fürs Töchterlein

Heute möchte ich Dir mal etwas Anderes zeigen, nämlich einen Rahmen aus dem Elch-Möbelhaus, den ich für meine 12jährige passend zu ihrem Zimmer gewerkelt habe.

Mit den Quadratstanzen kann man es recht flott machen. Die Papierauswahl ist viel schwieriger ;o)


Da das Zimmer in 5 verschiedenen Farben gehalten ist, habe ich sie auch alle untergebracht.
Zur Erklärung: Eine Seite ist komplett Petrol, eine komplett Limone und die anderen beiden sind weiß und wir haben Streifen in Petrol, Limone, Blauregen und Aubergine in verschiedenen Breiten aufgemalt (die Farben hießen natürlich völlig anders, aber sie passen ganz perfekt).
Witzigerweise haben wir das Zimmer im Sommer vor genau diesen In-Colors gestrichen und waren dann doch sehr überrascht über genau diese neuen Farben. 


Die untere Lage der Quadrate ist einfarbiger Cardstock und das Designerpapier ist ein Mix aus alten und noch aktuellen Designs. "Süße Leckerbissen" heißt das DSP, das ich an den 4 äußeren Ecken benutzt habe. Die anderen Quadrate sind aus dem DSP im Set, ein Block der alle 5 DSPs der In-Colors 2011 - 2013 enthält.

Die Schmetterlinge sind aus dem Set "Papillon Potpourri" und mit den beiden passenden Stanzen ausgestanzt. Ich habe sie mit den Mini-Glue-Dots aufgeklebt, weil sie ohne Rückstände wieder von der Glasscheibe abgelöst werden können.

Was ich mit dem zweiten Rahmen mache, überlege ich jetzt, vielleicht den großen Schmetterling embossen...

Für heute Tschüß,
Regine


Kommentare:

  1. woooooooooooow Regine
    der würde fantastisch auch in mein Zimmer passen:-)
    toll gemacht
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen